Johannesschule Meißen

-Grundschule-

 

JOHANNESSCHULE (Grundschule)                                                                                          Tel.:           03521 732545

Dresdner Str. 21, 01662 Meißen                                                                                               Fax:           03521 731108

                                                                                                                                                 Hort:           03521 731154

                                                                                                                                                 Email: sekretariat@johannesschulemeissen.de

                                                                                                                                                 www.johannesschulemeissen.de

                                                                                                                                                 11.02.2021

4. Elternbrief - 2. Lockdown

Wiederaufnahme des Unterrichts im eingeschränkten Regelbetrieb ab 15.02.2021

Liebe Eltern,

die Sächsische Staatsregierung hat sich in einer langen und schwierigen Abwägung entschieden, dass ab dem 15.02.2021 der Unterricht in der Grundschule im eingeschränkten Regelbetrieb nach dem Konzept der festen Klassen wieder aufgenommen werden soll. Auch der Hort wird im eingeschränkten Regelbetrieb wieder geöffnet.

Schulpflicht jedoch keine Schulbesuchspflicht

Es besteht ab dem 15.02.2021 Schulpflicht jedoch keine Schulbesuchspflicht. Das bedeutet, dass Sie als Eltern entscheiden können, ob Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt oder weiter in der häuslichen Lernzeit die Schulpflicht absolviert. Nimmt Ihr Kind diese Möglichkeit des Homeschoolings wahr, bitten wir Sie, uns dies schriftlich bis zum 15.02.2021 über das Sekretariat (sekratariat@johannesschulemeissen.de) mitzuteilen. Ein Wechselmodell ist nicht zulässig. Die Aufgaben werden Ihnen ausschließlich durch die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer Ihres Kindes über LearningView bereitgestellt. Auch die Aufgabenkontrolle erfolgt nur über dieses Instrument.

Unterricht in den Kernfächern

Das Bildungsangebot der Grundschule soll auf die Kernfächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und in Klassenstufe 4 Englisch fokussiert werden. Unterrichtsangebote in den anderen Fächern werden von der Klassenlehrerin/ vom Klassenlehrer fachübergreifend abgestimmt und je nach Möglichkeit in den Unterrichtsalltag integriert. Mit der Wiederaufnahme des Unterrichts wird daher ausschließlich in den oben genannten Kernfächern eine Benotung erfolgen.

Unterrichtszeiten

Am Montag (15.02.) und Dienstag (16.02.) werden wir den Unterrichtsalltag wie folgt gestalten:

Einlass:

07:30 Uhr      Klasse 4/ LRS Klasse         Eingang Tor zum Schulhof

07:40 Uhr      Klasse 3                                Eingang Tor zum Schulhof

07:40 Uhr      Klasse 1a, 1b, 1c                 Eingang zwischen Hort und Haus B

07:50 Uhr      Klasse 2 und 1d                  Eingang Tor zum Schulhof

Unterrichtsschluss ist an diesen beiden Tagen für alle Schüler 12:00 Uhr.

Ab Mittwoch, den 17.02.2021 werden wir durch die individuelle Regelung von Pausen- und Essenzeiten einen klassenspezifischen Stundenplan erstellen. Diesen werden wir Ihnen spätestens am Dienstag zukommen lassen.

Für die Klassenstufe 1 und 2 wird der Unterricht 12:15 Uhr enden.

Für die Klassenstufe 3 und 4 wird der Unterricht 13:00 Uhr enden.

Bedarfsgerechte individuelle Förderangebote

Wir werden täglich für die Zeit von 08:00 – 8:45 Uhr bedarfsgerecht individuelle Lerngruppen in jeder Klasse bilden, damit wir entsprechende Fördermaßnahmen gezielt für Kinder vorhalten können. Für die Klassenstufe 1 und 2 können Hortkinder, die nicht zum Förderunterricht eingeladen werden, den Frühhort in dieser Zeit nutzen. Für die Klassenstufe 3 und 4 bitte wir Sie zu prüfen, ob die Kinder ab 8:45 Uhr direkt in die Schule kommen können und möglichst den Frühhort nicht besuchen müssen. Welche Kinder am Förderunterricht teilnehmen, werden Sie durch die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer Ihres Kindes rechtzeitig erfahren.

Zusammenarbeit Schule und Hort

Da wir; Grundschule und Hort, jeweils für dieselben Gruppen von Kindern in der Verantwortung stehen; bedarf es einer engen und kollegialen Abstimmung

Öffnungszeiten Hort:

Aufgrund der hohen Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist eine feste Öffnungszeit des Hortes von 06:00 Uhr bis Schulbeginn und von Schulschluss bis 16:00 Uhr realisierbar. Um die Durchmischungsquote möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, für Kinder ab Kl. 3 den Frühhort nicht in Anspruch zu nehmen. Sollten Ihnen Schwierigkeiten mit der Einhaltung Ihrer Arbeitszeiten entstehen, sprechen Sie die Kolleginnen des Hortes bitte an.

Um Abstände auch in den Mittagspausen einzuhalten, wird das Mittagessen im Schulalltag integriert. Es werden drei Essensräume vorgehalten. Um das Prinzip der Konstanz der Klassen am Vormittag und den Hortgruppen am Nachmittag weitestgehend sicherzustellen, werden wir Klassenräume auch in Doppelnutzung für Schule und Hort planen. Vollumfänglich wird das Klassen- und Gruppenprinzip

ganztägig aber nicht umsetzbar sein. Hier legt der Hort die Priorisierung auf die Klassenstufe.

Hausaufgaben

Eine Hausaufgabenbetreuung kann durch den Hort nur in Klassenstufe 1 abgesichert werden, weil eine Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der ganztägigen Bildung nur eingeschränkt möglich ist. Der Fokus der Klassenstufe 1 richtet sich ausschließlich auf das Schreiben- und Lesenlernen. Alle weiteren zusätzlichen Lernaufgaben für die Klassenstufe 2 – 4 werden nur in einem Umfang erfolgen, die der besonderen Situation Rechnung trägt. Zusätzliche Lernaufgaben können durch die Lehrkraft angeboten werden und liegen dann für die Erledigung im häuslichen Umfeld bereit. Dafür nutzen wir das Portal „LearningView“.

Heimgehzeiten in der Hortbetreuung

Für eine Hortbetreuung ist es zwingend notwendig aktuelle Heimgehzeiten ab Klasse 2 festzulegen. Bitte geben Sie Ihrem Kind am Montag (15.02.) eine aktuelle Vollmacht für die Horterzieherin/ den Horterzieher mit. Erfolgt dies nicht, greift die alte von Ihnen schon bestätigte Heimgehzeit. Der Bereich vor dem Schulgebäude dient als Wartezone. Die Eltern der 1. Klassen können wie vor dem Lockdown Ihre Kinder abholen (Klingel).

Hygienevorschriften

Durch die Wiedereröffnung der Schule und des Hortes muss das Infektionsgeschehen weiter im Blick behalten werden. Daher sind alle (Personal, Eltern und Kinder) aufgefordert, Hygiene- und Schutzmaßnahmen weiterhin in einem hohen Maße zu berücksichtigen.

Um das Infektionsgeschehen möglichst gering zu halten, wird das Hygienekonzept der Schule und des Hortes angepasst.

Das angepasste Konzept wird Ihnen nächste Woche zur Verfügung gestellt.

Hinweisen möchten wir auf folgende Regelungen:

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Schülerinnen und Schüler wird außerhalb des Klassenzimmers dringend empfohlen.

Das Betreten der Gebäude ist Eltern und Besuchern nicht erlaubt. Eltern und Abholberechtigten ist der Zutritt auf das Freigelände für 15min. unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gestattet (gilt ausschließlich für den Hort).

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir uns auf Ihre Kinder sehr freuen.

Im Namen der Lehrkräfte; Erzieherinnen und Erzieher verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Silke Huge                                                               Ulrike Bach

Schulleiterin                                                            Hortleiterin

 

 

 

gallery/logo